Skip to main content

Kraut hobeln in den Ismaninger Krautgärten

Ismaninger_Kraut
Kategorie
AKADEMIE
Dates
Samstag, 19. Oktober 2024

Es geht doch nix über a guads Kraut. Das wissen die Ismaninger schon seit Jahrzehnten. 

Ismaninger Kraut: Eine rare Delikatesse 

Die Sorte 'Ismaninger Kraut' zählt seit 2017 zu Passagieren der Slow Food 'Arche des Geschmacks', mit der regional bedeutsame Lebensmittel, Nutztierarten, Kulturpflanzen sowie traditionelle Zubereitungsarten vor dem Vergessen und Verschwinden bewahrt werden. Stattliche 10 Kilogramm wiegt ein ausgewachsender Krautkopf der Sorte. Auch die flachrunde Form und der mild-süße Geschmack machen das Weißkraut aus dem Münchner Osten so besonders. 

Erstmals erwähnt wurde das Kraut bereits 1509. Da der Anbau des Krauts äußerst arbeitsintensiv ist, rentiert er sich wirtschaftlich nicht. Heute gibt es nur noch wenige Höfe und Vereine, die die alte Sorte weiterhin erhalten. 

Großes Krauthobeln am 19.10. 

Nach alter Tradition laden wir gemeinsam mit der Bund Naturschutz - Projektstelle ökologisch Essen zum großen Krauthobeln in Ismaning ein. Selbstverständlich könnt ihr nicht nur zuschauen, sondern auch selbst hobeln, was das Zeug hält. Oder ihr kauft einen Krautkopf und verarbeitet die Leckerei zu Hause. Obendrein erwarten Euch spannende Infos, leckeres Essen und weitere Mitmachaktionen. 

Programm

Das Programm geben wir noch bekannt. 

Zeit & Ort

  • Samstag, 19. Oktober 2024 | Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
  • Ismaninger Krautgärten | Ort wird noch bekannt gegeben 

Kosten: keine

 
 

Alle Daten

  • Samstag, 19. Oktober 2024